WIR DÜRFEN WIEDER STARTEN! SIND SIE DABEI? Ab 24.08.2020 starten unsere Kurse wieder! Jeden Montag und Donnerstag von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr

Gerätegestützte Krankengymnastik - MTT

Die gerätegestütze Krankengymnastik ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Rehabilitation nach Gelenkverletzungen, Knochenbrüchen und Operationen.

Trainiert wird an speziellen medizinischen Trainingsgeräten. Der/die PhysiotherapeutIn kann hier die motorische Kontrolle und Stabilität ebenso zielgerichtet und individuell einüben wie die Kraft und Ausdauer. 

Die guten Möglichkeiten, dreidimensional und mit angepassten Gewichten gemäß der Alltagsbelastung des Patienten zu arbeiten, wirken sich positiv auf den Heilungsprozess aus.

Dem Patienten wird ein individueller Trainingsplan erstellt, der sich an seinem Krankheitsbild und dem aktuellen Befund orientiert. Dabei steht nicht das isolierte Training einzelner Muskeln im Vordergrund, sondern die Erarbeitung funktioneller Bewegungsmuster und Automatisierung von Bewegungsabläufen.

Wichtig ist systematische Wiederholung gezielter Muskelanspannungen mit dem Ziel der Leistungssteigerung. So wird therapeutisch
die Muskelfunktion oder auch die Funktion des Atmungs-, Herz-/Kreislauf- und Stoffwechselsystems verbessert.

Die KGG kann auch als präventives Gerätetraining von der Krankenkasse finanziell unterstützt werden, wenn es sich im Gesamtkonzept nicht um reines oder überwiegendes gerätegestützes Training handelt, sondern lediglich Aspekte des Gerätetrainings enthalten sind. 

Die Gerätegestützte Krankengymnastik wird in das PhysioTeamKalkar von speziell ausgebildeten Physiotherapeuten/innen in besonders Räumlichkeiten durchgeführt. (Brunnen IFK eV)  

Kontakt

PhysioTeamKalkar
Wilma Strikkers-Haukes
Klever Strasse 5
47546 Kalkar
Kinder und Erwachsene
Termine nach Vereinbarung