WIR DÜRFEN WIEDER STARTEN! SIND SIE DABEI? Ab 24.08.2020 starten unsere Kurse wieder! Jeden Montag und Donnerstag von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr

Therapien bei zentralneurologischen Störunge

Zu den zentralneurologischen Störungen gehören z.B Schlaganfälle, Morbus Parkinson, Multiples Sklerose (Encephalitis desiminata), Hemi-Tetra-ond Paraplegie, Querschnittlähmung, Wachkoma, sowie alle anderen Erkrankungen und Beeinträchtigungen des zentralen Nervensystems.

Besonders bei diesen Erkrankungen gilt es Hilfe zur Selbsthilfe zu geben um die größtmögliche Selbständigkeit in ATL zu erreichen, hier ist eine interdisziplinäre Zusammenarbeit von großer Bedeutung. Innerhalb der Klever Strasse 5 können wir Ihnen eine intensive Betreuung in den Bereichen Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie anbieten. Des weitere arbeiten unsere TherapeutInnen im engen Kontakt mit den Angehörigen, dem Pflegepersonal in verschiedenen Pflegeheimen und anderen Institutionen in unserer Umgebung.


Das Bobath-Konzept ist einer der wichtigsten rehabilitativen Ansätze in der Rehabilitation/Therapie/Pflege/Handhabung von Menschen die von Schädigungen des Gehirns oder des Rückenmarks betroffen sind. Basis dieses Konzepts/ dieser Therapie ist das Wissen um die menschliche Entwicklung, die gekennzeichnet ist durch das Zusammenwirken sensomotorischer, emotionaler und geistiger Komponenten in der Auseinandersetzung im sozialen und gegenständlichen Umfeld. Voraussetzung dafür ist jedoch eine konsequente Förderung und Stimulation des Patienten von Seiten aller betreuenden Personen, die das Konzept aufgegriffen und in den Tagesablauf einbezogen haben, um damit ganzheitlich im 24-Stunden-Management zu arbeiten.

Das Bobath-Konzept ist eine interdiziplinäre Therapieform, welche ebenso in derErgotherapie, Logopädie und in der Pflege eingesetzt wird. Dies ermöglicht eine optimale Betreuung der Betroffenen. (Siehe auch Bobath-Therapie und Häusliche Schulungen für Pflegende Angehörige von Menschen mit neurologische Störungen auf unsere Website)


PNF ist auch eine ganzheitliche Behandlungsmethode, die den Menschen in seinem physischen, psychischen und sozialen Gefüge sieht und auf den neurophysiologischen Grundlagen des Körpers basiert.

In der PNF-Behandlung werden alle noch vorhandenen Funktionen und Stärken des Menschen sinnvoll eingesetzt, um das Potential des Patienten zu nutzen. Es werden Grundmuster verschiedenster Bewegungen trainiert. Dies geschieht durch gezielte Berührungen und Bewegungsaufträge. Durch die zum Einsatz kommenden Grundprinzipien und Techniken soll dem Menschen zu einer effektiven motorischen Aktivität und dadurch zu besseren Voraussetzungen für eine möglichst effiziente Funktionsfähigkeit des Körpers in seinem täglichen Leben verholfen werden. (Siehe auch PNF-Therapie auf unsere Website) 

Die PNF und der Bobath-therapie können und werden in das PhysioTeamKalkar nur von speziell dafür ausgebildeten, zertifizierten (Physio)TherapeutInnen durchgeführt. 

Kontakt

PhysioTeamKalkar
Wilma Strikkers-Haukes
Klever Strasse 5
47546 Kalkar
Kinder und Erwachsene
Termine nach Vereinbarung